Offene Gruppe – Social Walk

Wann?      Freitags, 10.00  – 11.00

Wo?      ACHTUNG!! Diese Spaziergänge finden an unterschiedlichen Orten statt. Immer am Donnerstag bekommt Ihr den Treffpunkt für Freitag über Whatsapp mitgeteilt.

Ein Sozialisierungsspaziergang – oder auch „Social Walk“ genannt – soll sozial unsicheren und ängstlich-aggressiven Hunde, die Gelegenheit geben, wieder Vertrauen zu Artgenossen und / oder Menschen aufzubauen.

Aber auch völlig „hunde-närrische“ Vierbeiner können hier lernen, entspannt und ohne überschäumendes Temperament und Hektik mit anderen Hunden zusammen zu laufen.

Die Hunde gehen in einer kleinen Gruppe, gesichert durch eine (Schlepp-) Leine, in einem der Situation angepassten Abstand zueinander, entweder hinter- oder nebeneinander her. Anfänglich wird kein direkter Kontakt zugelassen. Später lernen die Hunde sich frei zwischen den anderen Hunden und Menschen zu bewegen, ohne diese zu belästigen.

Ziel ist, dass die Hunde lernen, ruhig und entspannt in einer Gruppe aus Hunden und Menschen miteinander zu laufen.

Die Anwesentheit von Artgenossen und / oder auch Menschen soll wieder zur Normalität werden.

Ein Social Walk ist also nicht wie so oft vermutet eine einfache Hundewanderung.

Auch in vielen anderen Gruppenstunden finden bei Bedarf und passendem Wetter regelmäßig kleine Social Walks statt. Sie sind ein sehr wichtiger und fester Bestandteil unserer therapeutischen Arbeit.

Diese Gruppe wird von unserer Co-Trainerin Natascha Zapfe trainiert.

500.K800_P1040608

SONY DSC

500.K800_P1040592

Link nach oben

So erreichen Sie uns

Hundezentrum Karl-Kraus
Sabine Karl-Kraus

Büroadresse:
Höchstadter Straße 65
91325 Adelsdorf

09195/6880
0151/11543015

info@nullhundezentrum-karl-kraus.de

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Bearbeitung Ihrer Anfrage (siehe Datenschutzerklärung).